Negozio di animali a Catania - Cucciolandia Store

WebSeo
Vor einigen Wochen fanden und retteten Aktivisten 62 Hunde in einem Backstreet-Schlachthaus in...
WebSeo
2019-06-20 11:58:44
WebSeo logo

Blog


- Owner - Pubblicato il

In China wurden 62 Hunde aus der Schlachtung gerettet

  • photo

Vor einigen Wochen fanden und retteten Aktivisten 62 Hunde in einem Backstreet-Schlachthaus in Yulin, China. Die Hunde waren verängstigt, dehydriert, unterernährt und einige zeigten Anzeichen von Krankheit, während die gestohlenen noch Kragen trugen. Schockierende Bilder und Videos zeigen Hunde, die im Schlachthaus in winzige Käfige aus Stacheldraht gezwungen wurden, bevor sie gerettet und in ein Tierheim gebracht wurden.
Die Nachricht kommt am Vorabend des jährlichen Hundefleisch-Festivals an, ein Brauch, um es gelinde auszudrücken, der leider keine Anzeichen für ein Sterben in China zeigt.

Einer der Retter sagte gegenüber der humanitären Organisation Humane Society International (HSI): "Als wir dort ankamen, brannte es im Schlachthaus in der Hitze. Die Hunde waren erschöpft und keuchten, einige drängten sich sogar gegen die Wand, um zu helfen werde nicht bemerkt. Die anderen drängten sich sofort um uns, gespannt auf die Aufmerksamkeit. "

"Leider werden in Yulin und in ganz China noch Tausende von Hunden sterben, wenn nicht entschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Wir fordern die chinesische Regierung nachdrücklich auf, keine Toleranz gegenüber den Banden von Hundedieben zu zeigen, die diesen Handel aufrechterhalten und beenden zum brutalen Handel mit Hunden und Katzen ".

Was die geretteten Hunde betrifft, haben die Aktivisten bereits Schritte unternommen, um sie denen anzuvertrauen, die ihnen die richtige Zuneigung geben können.

Postato in: General

ARTICOLI CORRELATI